Innovative, stabile und effiziente Produktausleitung

Die Varianz an Sortiermerkmalen ist so breit gefächert, dass die Ansprüche und Einsatzgebiete an das zuverlässige Separieren in laufenden Produktions-, Verpackungs- und Pick-and-Place-Prozessen stetig wachsen. Mit dem Allocator XTS lassen sich Förderströme ohne Geschwindigkeitseinbuße auf unterschiedliche Linien aufteilen. Das neue Konstruktionskonzept sorgt in Verbindung mit linearer Antriebstechnik dafür, dass die Module schnell, zuverlässig, sicher und energieeffizient arbeiten.

Vertikal statt horizontal: Beim Ausleitsystem Allocator XTS haben wir buchstäblich um die Ecke gedacht – und das lineare Transportsystem um 90 Grad gekippt. Das Antriebsmodul bildet das Herzstück der neuen Materialflussweiche, mit der sich Produkte inline schnell, leise und energieeffizient auf die richtige Bahn lenken lassen. Das klassische Einsatzgebiet des Allocator XTS von Bertram ist am kalten Ende der Behälterglasherstellung.

Da das Antriebssystem die Linearbewegung direkt über das Magnetfeld im Motormodul erzeugt, kann die Mechanik weitestgehend entfallen im Allocator XTS. Die beweglichen Teile, genannt „Mover“, die auf einer Führungsschiene laufen, sind auf der Strecke vom IPC in puncto Position und Geschwindigkeit einzeln als auch relativ zueinander steuerbar. Das System arbeitet so dynamisch, dass ein Mover nur dann Fahrt aufzunehmen braucht, wenn ein vorgelagertes Inspektionssystem, wie unser Separator, den Start auslöst. Dieser bedarfsgerechte Betrieb verursacht weniger Lärm und senkt im Vergleich zu dauerhaft mitlaufenden Kettensystemen gleichzeitig erheblich den Energieverbrauch als auch den Verschleiß. Darüber hinaus gibt es gegenüber mechanischen Linearsystemen mit Riemen, Bändern oder Umlaufspindeln weder Spiel bei Lastwechseln noch ein Nachspannen, was den Wartungsaufwand stark reduziert.

Download